MORELO Reisemobile GmbH

Helmut-Reimann-Straße 2
D-96132 Schlüsselfeld

 

Wir sind für Sie da:

Telefon: +49 (0) 9552 - 92960-0
E-Mail: info@morelo.eu

 

Öffnungszeiten Ausstellung:

Montag – Freitag: 08:00 – 17:00 Uhr
Samstag: 9:00 – 14:00 Uhr

An folgenden Tagen haben Werk / Ausstellung / Service geschlossen: 03.10.

 

Elektronik

MORELO KNOW-HOW

Das Solarpanel
Die drei Bedienpanele für die Elektronik befinden Sie oberhalb der Tür auf der rechten Seite. Rechts oben ist das Solarpanel. Hier sieht man, wie viel Ampere gerade eingeladen wird. Ein Sonnenpanel bringt ca. 5-7 Ampere bei direkter Sonneneinstrahlung.

Batteriecomputer
Der Batteriecomputer zeigt den aktuellen Ladestand der Batterie an. Die Taste rechts schaltet den Computer an und aus. Mit der linken Taste kann man sich durch die einzelnen Informationen zu Spannungen und Ladestände klicken.

Info-Control-Panel
Das im Fahrzeug eingebaute Büttner Kombi-Gerät wandelt den Landstrom passend in 12 Volt um und lädt die Front- und Aufbaubatterie. Zusätzlich kann man mit dem Panel den Wechselrichter bedienen.

Wechselrichter bedienen
Das Power-Lämpchen im Info-Control-Panel muss immer leuchten, wenn Sie am Landstrom sind und Energie einladen. Ist es ausgeschalten, wird kein Strom geladen, obwohl Sie am Landstrom hängen. Sie können die verschiedensten Informationen aus dem Panel entnehmen, indem Sie an der runden Taste oben rechts drehen.

Nachtlader
Drücken Sie die Mode-Taste für 3 Sekunden, um in die Nachtladung zu kommen. Ist sie aktiviert, erzeugt der Lüfter im Lader in der Garage weniger Geräusche. Es werden nur ca. 40% eingeladen. Um den Nachtlader zu deaktivieren, 3 Sekunden lang die Mode-Taste drücken.

Ökomodus
Nach dreisekündigem Drücken auf den rechten unteren Knopf aktivieren Sie den Ökomodus. Sie haben weiterhin auf allen Steckdosen 230 Volt, aber es wird nicht eingeladen. Dies empfiehlt sich, wenn man absolute Ruhe im First Class Reisemobil haben möchte oder plant, am nächsten Tag mit den Solarpanelen zu laden. Zum Verlassen des Ökomodus den gleichen Knopf wieder drei Sekunden lang drücken.

Stromeinspeisung limitieren
Nach drücken der runden Taste oben rechts können Sie Ihre Stromeinspeisung limitieren. Das ist sinnvoll, wenn Sie nur begrenzten Strom anliegen haben. So können Sie diesen Strom nutzen, wenn Sie aber mehr Strom benötigen, bedienen Sie sich an ihrer der Batterie.

Elektrofach
Bei MORELO ist im Elektrofach alles zentral übersichtlich verbaut und man sieht sofort, wo eine Sicherung durchgebrannt ist. Hier helfen Ihnen unsere Do It Yourself Videos weiter. Sollte eine Sicherung durchbrennen, können Sie die bunten 12 Volt Sicherungen gerne selbst wechseln. Die schwarzen Sicherungen sollten von einem Elektriker oder ADAC Fachpersonal geprüft und gewechselt werden.

Fußbodenheizung
Oben an der Decke der Stauraumklappe befindet sich der blaue Schalter für die Fußbodenheizung. Hier kann sie an- und ausgeschaltet werden.

Lithium-Batterien
Wenn Ihr MORELO First Class Reisemobil Lithium-Batterien verbaut hat, kann es sein, dass diese bei einem Minimum den Selbstschutz aktivieren. Nachdem Sie einen Schalter oben an der Batterie gedrückt haben, ist sie wieder ladebereit. Genaueres entnehmen Sie bitte der Anleitung vom Hersteller Super-B.

Hauptschalter
Der gelbe Hauptschalter im Heck schützt die Batterien. Er kann an verschiedenen Postitionen stehen. Steht er auf 11 Uhr mit eingedrücktem Magnetschalter, kann Strom eingeladen und entnommen werden. Erreicht die Batterie ein gewissen Minimum, springt der Magnetschalter nach außen. So kann kein Strom mehr aus dem Fahrzeug genommen werden. Steht der Schalter auf 7 Uhr, löst der Magnetschalter aus. So kann Strom weder ent- noch beladen werden. Dies empfiehlt sich, wenn das Fahrzeug länger steht. So schützen Sie die Batterien.

Facebook Youtube